Suche

Leichte Sprache

aus

Was passiert bei Beweg was! im Landkreis?

Du triffst bei Beweg was! im Landkreis Landrat Matthias Dießl und sprichst mit ihm über deine Anliegen.

Im Vorfeld der Veranstaltung hängen Ideenplakate in den Klassenzimmern der weiterführenden Schulen, in den Jugendhäusern und bei Vereinen und Jugendverbänden. Hier und über die Homepage des Kreisjugendrings kannst du deine Ideen und Vorschläge für den Landkreis einbringen. Auf der Internetseite findest du weitere Infos zur Veranstaltung und kannst dich anmelden. Dann erhältst du vor unserem Treffen am Buß- und Bettag zusätzlich Infos und Erinnerungen per Mail.

Hier kannst du deine Idee schreiben

Deine Ideen sammeln wir. Bei der Beweg was! im Landkreis Veranstaltung bilden sie die Diskussionsgrundlage. Du triffst auf Jugendliche mit denen du dich über deine Vorstellungen austauschen kannst und in Kleingruppen deine Ideen diskutieren und Umsetzungsvorschläge ausarbeiten kannst. Diese stellt ihr Landrat Dießl im Plenum vor. Im anschließenden Gespräch erfährst du, welche der Vorschläge gute Chancen auf eine Umsetzung haben. Herr Dießl erklärt, aus welchen Gründen andere Wünsche nicht erfüllt werden können und gibt Einblicke, wie politische Entscheidungen getroffen werden.

Im Mittelpunkt von Beweg was! steht für uns der Austausch zwischen Jugendlichen und politischen Entscheidungsträgern. Jugendliche äußern, was ihnen wichtig ist, was sie brauchen und wofür die sich einsetzen möchten. Landrat Dießl stellt seine Sichtweise dar und gibt direkte Rückmeldungen zu den Anfragen der Jugendlichen.